HiFi – brauche ich CD-Qualität?

Musik in CD-Qualität wird als verlustfrei bezeichnet. Das bekannte Dateiformat MP3 ist im Gegensatz dazu verlustbehaftet – dafür ist aber auch das Datenvolumen kleiner. Bei manchen Musik-Streaming-Anbietern gibt es zudem spezielle Tarife, bei denen man als Kunde in den Genuss von verlustfreier Streaming-Musik kommen kann.

Die Frage ist nun, ob man Unterschiede zwischen verlustbehafteter und verlustfreier Musik hören kann. Das hängt im Wesentlichen von zwei vielleicht drei Faktoren ab:

  1. Dem eigenen Gehör.
  2. Der Anlage bzw. dem Equipment, mit dem man die Musik abspielt.
  3. Ggf. der Lautstärke – wenn man die Musik lauter anhört, dann kann man Unterschiede ggf. besser feststellen.

In der Ausgabe 21/2015 der Computerzeitschrift c’t gibt es auf Seite 176 zwei Linktipps. Auf zwei Webseiten kann man direkt verlustfreie mit verlustbehafteter Musik vergleichen – sehr interessant wie ich meine!

HiFi_Tidal
Vergleichsmöglichkeit des Streaming-Dienstes Tidal. Aufs Bild klicken, um zur Webseite zu gelangen.
HiFi_NPR
Vergleichsmöglichkeit von NPR, einem amerikanischen Zusammenschlusses von Radiosensern. Aufs Bild klicken, um zur Webseite zu gelangen.