Weibliche Anatomie (Female Anatomy)

  • Durch Zufall bin ich auf der englischsprachigen Online-Plattform 9GAG (Wikipedia-Artikel) eine humorvolle „Landkarte“ gestoßen.
  • Ich fand die Idee gut, damit „müden Männern“ wieder ein paar Denkanstöße geben zu können.
  • Allerdings ist die Qualität der Grafik meiner Meinung nach ungenügend und ich habe mich entschlossen, eine neue Version in Englisch und in Deutsch davon zu erstellen.
  • Hierzu habe ich zunächst die Rechte an einer passenden Grafik bei der Bildagentur 123rf.com käuflich erworben.
  • Die Grafik gibt es in verschiedenen Qualitäten. Ich habe die Qualität Large (L) für 4 Credits gewählt. 4 Credits spricht ca. 5 Euro zum Zeitpunkt des Kaufs der Credits.
  • Hierbei habe ich eine Raster- bzw. Pixelgrafik (Wikipedia-Link) erworben, die ich anschließend mithilfe der Software Inkscape (Wikipedia-Link) vektorisiert habe.
  • Als Software zur Erstellung der gesamten Grafik kommt das Textsatzsystem LaTeX (Wikipedia-Link) zum Einsatz. Hierbei wird vor allem auf das Paket PGF bzw. TikZ (Wikipedia-Link) zurück gegriffen. Als Dokumentenklasse wird standalone verwendet. Die beiden Sprachversionen werden mit dem Paket multiaudience verwaltet.
  • Der Farbcode für den Rotton lautet in der RGB-Logik (0-255) [174,49,54] und für den Blauton [0,26,153].
  • In Summe hat es ca. 6 Stunden gedauert, die Grafik zu erzeugen. Inklusive der Recherchen und der Erstellung dieses Blog-Beitrags.
  • Das Ergebnis kann in verschiedenen Varianten heruntergeladen werden.
    • Deutsch, PDF: Link
    • Englisch, PDF: Link
    • Deutsch, PNG: Link
    • Englisch, PNG: Link
    • Deutsch, JPEG: Link
    • Englisch, JPEG: Link

femaleanatomy_deutsch

femaleanatomy_eng